Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Haus der Geschichten

Das Haus der Geschichten (Istorijų namai) ist ein Raum, in dem den Besuchern Geschichte nicht als feststehende Vergangenheit präsentiert wird, sondern als eine von uns allen geschaffene und noch immer im Entstehen befindliche Realität.

Hier ist der Besucher eingeladen, über die vielfältigen Auffassungen von Geschichte und unterschiedliche Perspektiven zu sprechen. Was in der Vergangenheit geschah, wird heute von Historikern, Archäologen und Anthropologen untersucht und inspiriert Designer, Künstler, Fotografen und viele andere Kreative. Die Synthese des Unterschiedlichen wird in einem Werk – der Ausstellung – zusammengefasst, und ihr Autor ist der Kurator.

Die Ausstellungsfläche des Hauses der Geschichten ist auf zwei Etagen dieses historischen Gebäudes verteilt. Die große Ausstellung wird den Besuchern in der ersten Etage präsentiert, die kleine – in der zweiten. Die hier untergebrachten Ausstellungen werden immer von Bildungsaktivitäten begleitet – sie finden live und virtuell statt. Deshalb ist im Haus der Geschichten – egal in welchem Alter.

Adresse:
T.Kosciuškos g. 3Google Maps
Webseite:
Öffnungszeiten:

II-V: 10:00-20:00
VI-VII: 12:00-18:00
I: Geschlossen
An staatlichen Feiertagen ist das Museum geschlossen

Preis:

6 € für Erwachsene
3 € für Schüler, Studenten, Senioren

Kostenlos mit dem „Vilnius Pass“

Zentrum für zeitgenössische Kunst
Zentrum für zeitgenössische Kunst

Das Zentrum für zeitgenössische Kunst befindet sich in der Altstadt von Vilnius und ist eines der größten derartigen Zentren im Baltikum.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.