Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Entdeckungen in Vilnius - Der kreativstation

Eine romantische Zugfahrt? Straßenessen in einem authentischen Speisewagen? Nachtkonzert mit Tänzen neben einer Eisenbahn? Oder vielleicht Bücher und Musik auf einer Plattform? Der Bahnhof und das Bahnhofsviertel von Vilnius bieten Raum für Experimente. Besuchen Sie das angesagteste Viertel der Stadt – hier verwandelt sich kreative Energie in überraschende Ideen, kostenlose Konzerte, neue Aromen und moderne Projekte. Was kann man von einem Ort erwarten, der niemals schläft?

Clubs, die zu Legenden geworden sind

Lass uns die Party fortsetzen, denn die Sommernächte sind kurz und es ist am besten, sie für etwas anderes als zum Schlafen zu verwenden. Auf der anderen Seite von Platforma, neben der Eisenbahn, befindet sich die Bar Peronas, die nicht nur an der riesigen Skulptur von James Gandolfini, sondern auch am Trubel zu erkennen ist. Auf der Peronas-Terrasse unter dem hohen Dach können Sie feiern, Musik hören oder sich einfach abseits des überhitzten Stadtzentrums verstecken.

Die Partys im Jamaika Hostel überraschen Sie möglicherweise unerwartet mit Elementen der zeitgenössischen Kunst, einer entspannten jamaikanischen Atmosphäre und einem internationalen Publikum. Und etwas weiter vom Bahnhof entfernt toben im legendären Club Kablys berühmte litauische und ausländische Künstler.

Bars, die von weiten zu sehen sind

Auf der Terrasse des Vijokliai beergarden, der sich nebenan befindet, erwartet Sie in warmen Sommernächten eine ruhigere Ruhe. Suchen Sie nach der Bar Love with the best Cocktails in der Stadt, indem Sie einem kleinen Neonschild an der Treppe folgen, die zum Keller führt. Und Sie werden die Bar Dėvėti von weitem sehen, dank der Menschen, die sich um ihren Eingang drängen, und der gelben Plastikvorhänge – wenn Sie durch sie treten, gelangen Sie in eine andere Realität.

Der entspannende Wartesaal der Eisenbahn

Auch wenn Sie nicht auf einen Zug warten und nicht einmal vorhaben, irgendwohin zu reisen, gehen Sie in den Wartesaal der Eisenbahn, um ein Buch zu lesen oder Klavier zu spielen. Es ist einfach, sich zu entspannen und den Moment einzufrieren, in dem sich die Menschen beeilen und ständig ändern. Wenn Sie mehr Zeit haben, besuchen Sie das Eisenbahnmuseum, um mehr über die Geschichte zu erfahren, authentische Wertmarken zu sehen oder beeindruckende Modelle zu betrachten, die Sie möglicherweise in die Kindheit zurückversetzen.

Ein Brunch nach einer guten Party

Wenn die Party bis zum Morgengrauen andauert, müssen Sie sich gut aufladen, um wieder feiern zu können. Im Bahnhofsbereich erwartet Sie einer der bekanntesten Brunchs. Holigans bietet den vollsten Aufladebrunch für Veganer und Vegetarier. Wenn Sie mit Ihren Freunden nicht einverstanden sind, welche Art von Essen Sie möchten, kommen Sie zum Uptown bazaar und bringen Sie Ihr Essen aus verschiedenen Restaurants an einen Tisch

Wert zu überprüfen

Wert zu überprüfen

Betreten sie die geheimsten Vilniusser innehöfe
Betreten sie die geheimsten Vilniusser innehöfe

Bei der Bewunderung der herrlichen Architektur in der Vilniusser Altstadt werden die ruhigen, tiefer liegenden Innenhöfe leicht übersehen.

Bahnhofsviertel: für kulturelle und kulinarische Reisen
Bahnhofsviertel: für kulturelle und kulinarische Reisen
Užupis - die unabhängige Republik in Vilnius
Užupis - die unabhängige Republik in Vilnius

Užupis ist der kleinste, gerade einmal 0,6 km² große Bezirk von Vilnius, der von der Altstadt durch den Fluss Vilnia getrennt ist.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.