Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Die Töpferei von Vilnius

Kurzbeschreibung

Die Töpferei von Vilnius ist eine Werkstatt, in der Sie töpfern lernen können. Wenn Lehm immer zu Ihrem Leben gehłrte, dann kommen Sie wahrscheinlich öfter hierher. Haben Sie bisher noch nie Töpfe hergestellt, lohnt sich ein Besuch in dieser Werkstatt umso mehr. Hier machen Sie Bekanntschaft mit der Geschichte litauischer Volkskunst und Töpfereitechniken und erfahren alles, was nötig ist, um Töpfe meisterhaft herzustellen.

Besuchen Sie die Töpferei von Vilnius, in der Užupio-Straße. Dort treffen Sie immer Künstler, die gerne Ihre Fragen beantworten und helfen, dieses Handwerk auszuprobieren.

Kurze Geschichte

Nach Vereinbarung werden Workshops für Gruppen organisiert. Sie interessieren sich vielleicht auch für die Werkstätten der Künstler, die Ihnen gerne ihre Techniken zeigen und praktische Ratschläge mit Ihnen teilen. Verschiedene Workshops werden in ganz Litauen sowie im Ausland veranstaltet. Sie können die Töpferwaren auch erwerben oder etwas in Auftrag geben.

In der Töpferei von Vilnius werden Dauer- und Wechselausstellungen und praktische Führungen veranstaltet; hier kann man die ersten getöpferten Gegenstände auf dem Territorium Litauens (Narva-Kultur, vom 5. bis Mitte des 2. Jahrtausends v. Chr.) und Alltagskeramik des Mittelalters finden: irdene bauchige Töpfe, Pfannen, Schmortöpfe. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Kacheln und der Rekonstruktion von Kachelöfen.

Adresse:
Paupio g. 2-20, Vilnius 01201Google Maps
Weitere Informationen:
Öffnungszeiten:

II-V: 11:00-19:00
VI: 11:00-16:00
I, VII: Geschlossen
An staatlichen Feiertagen ist das Werkstatt geschlossen 

Preis:

Eintritt kostenlos

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.