Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Der Kater in Užupis

Kurzbeschreibung

Užupis ist eine unabhängige Republik in Vilnius. In den Boheme-Straßen trifft man überall auf Wandgemälde und Installationen. Auf Wandtafeln steht die selbsternannte Verfassung der Republik Užupis. Auf dem Zaun des Hauses Nr. 2 in der Polocko Straße sitzt ein Kater, der die Träume der Menschen erfüllt.

Er ist die Legende von Užupis, die das Gefühl der Furcht verschwinden lässt.

Die witzige Skulptur des Katers wurde auf Initiative der Schmuckkünstlerin Viktorija Orkinė von dem Künstler Jonas Gelčis geschaffenund verkörpert die Aufforderung, Užupis - den Stadtteil der Künstler und Handwerker – näher kennenzulernen. Die Katzenskulptur soll noch mehr Besucher anlocken und die einzigartige Legende des Stadtteils Užupis bekannter machen.

„Kraule mich hinterm Ohr – da verlierst Du die Furcht“, flüstert der Kater mit den Ohrringen, der auf einem Zaun am zentralen Platz des Stadtteils Užupis von Vilnius sein Zuhause gefunden hat. Diese mit Schmuck verbundene Skulptur ist die neueste und bei Touristen beliebteste Skulptur in Užupis.

Kurze Geschichte

„Die Katze muss ihren Besitzer nicht lieben, aber in schweren Zeiten soll sie ihm helfen“, verkündet der 13. Artikel der Verfassung von Užupis. Deshalb erscheint das Versprechen des Katers an jeden, der sich getraut hat, sein Ohr zu kraulen, Furcht zu beseitigen und seine größten Wünsche zu erfüllen, eher logisch und real und nicht magisch.

Jeder, der möchte, darf die „lebendige“ interaktive, jegliche Furcht beseitigende Skulptur berühren.

Ein interessantes Detail ist, dass es einmal einen Markt für Haustiere, Katzen und Hunde auf dem nahe gelegenen Užupis-Platz gab. Wahrscheinlich gelten Katzen deshalb immer noch als besondere Bewohnerinnen des Stadtteils: Sie sind auf jedem Hof zahlreich vorhanden und sie genießen besondere Rechte.

Adresse:
Polocko g. 2, Vilnius 01204Google Maps
Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.