Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Denkmal für Zemach Schabad

Kurzbeschreibung

Im Jahre 2007 wurde eine Skulptur zum Andenken an den jüdischen Arzt Zemach Schabad errichtet, oft Doktor Aibolit genannt.

Man kann sagen, dass er eine legendäre Persönlichkeit war, die sich Ehre nicht nur bei den Einwohnern von Vilnius, sondern auch in ganz Litauen verschafft hatte.

Der Arzt war in mehreren Organisationen tätig, die den Menschen wieder auf die Beine halfen.

Diese einzigartige Persönlichkeit hat sehr viel für die Region Vilnius getan, deshalb errichtete das Volk als Zeichen seiner Dankbarkeit auf dem Platz der Ghettoopfer ein malerisches Denkmal für ihn, das ein Symbol der Hingabe und Freundlichkeit dieses Menschen ist.

Das Denkmal zeigt die Aufmerksamkeit des Arztes Kindern gegenüber. Schabad wird beim Gespräch mit einem Mädchen dargestellt, das eine Katze in den Armen trägt.

Das Denkmal für Zemach Schabad wird bis heute sehr verehrt, denn der wunderbare Arzt half oft den Armen, die ihm kein Geld zahlen konnten. Man kann sich für seine Güte bedanken, indem man Platz mit der Skulptur des Bildhauers Romualdas Kvintas steht.

Kurze Geschichte

Zemach Schabad war auch außerhalb der Region Vilnius berühmt. Er hatte Umgang mit solchen Intellektuellen jener Zeit wie Albrecht Einstein, kannte Józef Piłsudski und Antanas Smetona. Obwohl der Arzt polnischer Senator war, vertrat er in der Politik die Interessen der Menschen. Er war weder Zionist noch radikal links eingestellt noch ein radikaler Patriot irgendeines Staates. Seine Losung lautete: gleiche Rechte für alle Menschen. Während des Konflikts zwischen Litauen und Polen um das Vilniusser Gebiet äußerte er öffentlich seine Meinung, wonach Vilnius zu Litauen gehören sollte, wahrscheinlich, weil er meinte, das entspreche am ehesten den Interessen der Einwohner von Vilnius.

Adresse:
Dysnos g. 2A, Vilnius 01135Google Maps
Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.