Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Das Mühlen-Museum des Landgutes von Liubavas

Kurzbeschreibung

Das Museum wurde 2011 auf Initiative des Bildhauers Gintaras Karosas eröffnet, der sich auch mit der Erforschung dieses Landgutes beschäftigt.

Liubavas befindet sich in der Nähe von Vilnius, in einem malerischen Ort am Fluss Gerėja, jetzt Žalesa genannt. Es ist eines der ältesten und reizvollsten Landgüter Litauens. Schon 1546 wurden alle Ausgaben für die Arbeiten an den Teichen von Liubavas den Akten des Landesguts von Sigismund August, dem Herrscher Litauens, sorgfältig eingetragen. Im Laufe vieler Jahrhunderte hat das Landgut erhebliche Veränderungen durchgemacht. Einst reichte sein Territorium sogar bis zum See Siesarties. Unter der Sowjetmacht sollte das Landgut schwere Zeiten durchmachen.

Es ist ein Museum für Geschichte, Kultur und Technik. Das Landgut von Liubavas soll erforscht werden und die Bauten sollen hochwertig restauriert werden, damit sie für den kulturellen und öffentlichen Bedarf genutzt werden könnten. Es soll ein Museum eingerichtet werden.

Kurze Geschichte

Im Jahre 2012 wurde das Mühlen-Museum des Landgutes von Liubavas als vorbildliches Objekt zur Bewahrung des europäischen Kulturerbes ausgezeichnet. Die qualitative Restaurierung wurde mit dem EU-Preis für das Kulturerbe und „Europa Nostra“ ausgezeichnet.

Im Landgut von Liubavas gibt es die einzige Mühle in Litauen, deren technische Anlage vollständig restauriert ist. Alle technischen Abläufe wurden analysiert und nun kann man sie zeigen, angefangen von Getreide-, Holz- und Metallverarbeitung bis zur Herstellung von Loden und Strom.

Der Besucher könnte meinen, er sei in die Zeit des Baus der Wassermühle geraten. Das Gebäude selbst ist ein Musterbeispiel eines meisterhaften Steinbaus, dessen Steine so eng gemauert sind, dass kein Bindemittel zwischen den riesengroßen Blöcken zu sehen ist! Hier kann man sich mit der wunderbaren 500jährigen Geschichte des Landgutes und den Besitzern, die für Litauen bedeutend waren, bekannt machen: mit der Familie Goštautas, der Königsfamilie, dem Fürsten Mikalojus Radvila Rudasis, den Familien Golejevskis, Krišpinas Kiršenšteinas, Tyzenhauzen, Tyszkiewicz und Slizienis.

Adresse:
Liubavo Village, Vilnius District 15143Google Maps
Öffnungszeiten:

I-V: Im Voraus zustimmen
VI-VII: 10:00-18:00

Preis:

5 € für Erwachsene
4 € für Studenten, Senioren
3 € für Schüler 

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.