Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Ein Gericht nach dem anderen zu Weihnachten probieren

Es gibt über 100 litauische Gerichte für Heiligabend und alle haben eines gemeinsam – sie sind alle fleischlos (und die meisten sind vegan). Das Fasten vor den Feiertagen endet erst am Weihnachtstag, also gibt es bei den Litauern an Heiligabend Teig und Fisch.

Traditionell kommen 12 verschiedene Gerichte auf den Tisch, die die Monate des bevorstehenden Jahres symbolisieren. Wenn Sie möchten, dass jeder Monat erfolgreich ist, sollten Sie ein bisschen von allen 12 ausprobieren.

Mohnmilch

Sie ist so vegan wie es nur geht! Mohnmilch wird hergestellt, indem Mohnsamen in heißem Wasser eingeweicht, gemahlen und dann mehr Wasser und etwas Zucker hinzugefügt werden. Sie passt gut zu gebackenen Gerichten und zu Kūčiukai, die traditionell in Mohnmilch eingeweicht und dann mit einem Löffel gegessen werden. Man kann Mohnmilch vielleicht nicht ohne weiteres in Supermärkten finden, aber besorgen Sie sich doch eine Tüte Mohnsamen und versuchen Sie sich an der Zubereitung zu Hause. Es ist einfach!

Kūčiukai

Wörtlich heißen Sie auf Litauisch „Heiligabendkekse“. Sie können diese kleinen Teigstücke mit Mohnsamen in jedem Supermarkt kaufen. Das Rezept ist vegan und wird in heimischen Küchen vor Heiligabend in reichlichen Mengen gebacken und dann im Laufe einiger Wochen verzehrt, bis alle sicher sind, dass sie sie bis zum nächsten Weihnachtsfest nicht vermissen werden. Sie werden gewöhnlich zu Mohnmilch oder einem Getränk aus Cranberrys gegessen.

An Heiligabend kann es auch magisch werden – schnappen Sie sich eine Handvoll Kūčiukai und zählen Sie sie. Ist die Zahl gerade, werden Sie im nächsten Jahr einen Partner finden oder heiraten.

Holen Sie sich das Rezept!

Cranberry-Kissel (Spanguolių kisielius)

Kissel aus Cranberrys (Spanguolių kisielius) ist sowohl ein Getränk als auch ein Dessert und wird mit zerkleinerten Cranberrys, Wasser und etwas Stärke für die Dickflüssigkeit zubereitet. Es kann je nach Vorliebe heiß oder kalt serviert werden. Um einen echten Eindruck zu bekommen, sollten Sie Kissel zu Hause kochen, aber manchmal finden Sie es auch in den Supermärkten.

Holen Sie sich das Rezept!

Hering

Eines muss gesagt werden – kein Tisch zu Heiligabend ist ohne Hering vollständig. Er hat viele Erscheinungsformen, wird aber meistens in Geschäften oder auf Märkten gekauft und nach Familienrezepten zubereitet. Probieren Sie, was bei Einheimischen zu einem festlichen Abendessen auf den Tisch kommt. Sie werden Hering in all seinen herrlichen Formen in den Supermärkten sehen. Übrigens, wenn Sie zum Abendessen viel salzigen Hering genossen haben, stellen Sie eine Tasse Wasser neben Ihr Bett. Die Legende besagt, dass die Person, die Ihnen in dieser Nacht in Ihrem Traum die Tasse reicht, Ihr zukünftiger Ehepartner wird.

Teigtaschen mit Pilzen

Jede Familie hat ihr eigenes spezielles Rezept, aber in Anbetracht der Schnelllebigkeit kaufen manche die Teigtaschen einfach im Supermarkt. Sie sind in der Regel vegan und leicht zuzubereiten. Je nachdem, wie Sie sie kochen, können die Teigtaschen auch herzhafte kleine Pasteten sein.

Wert zu überprüfen

Wert zu überprüfen

Auch Weihnachtsmusik in Vilnius praktiziert soziale Distanzierung
Auch Weihnachtsmusik in Vilnius praktiziert soziale Distanzierung

Das erste Social-Distancing-Album für Weihnachten 2020.

Das Geheimnis des Weihnachtsbaums von Vilnius
Das Geheimnis des Weihnachtsbaums von Vilnius

Die Weihnachtsbäume von Vilnius sind berühmt für ihre originellen Themen, einzigartigen Dekorationen und ihre magische Atmosphäre.

Winteraktivitäten in Vilnius
Winteraktivitäten in Vilnius

Sie sagen, die Natur ist in dieser Winterzeit grau, kalt und dunkel? Wir sagen: Es gibt keinen Grund Trübsal zu blasen – in Vilnius finden Sie jede Menge Outdoor- und Indoor-Unterhaltung, die Ihre Stimmung heben und für einen Energieschub sorgen wird!

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.