Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Museum für Angewandte Kunst und Design

Kurzbeschreibung

Das Museum ist interessant, weil es derzeit keine Dauerausstellung gibt, sondern nur Wechselausstellungen, die im Internet angekündigt werden. Pädagogische Programme für Gruppen wie auch für Familien sind eine großartige Möglichkeit, die Freizeit abwechslungsreich zu gestalten. Repräsentative Säle  können im Museum gemietet werden und originelle Geschenke und Reproduktionen von Gemälden gibt es im Souvenirshop. Die Ausstellungen sind dank spezieller Aufzüge auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leicht zugänglich.

Kurze Geschichte

Das Museum für Angewandte Kunst und Design wurde 1987 im restaurierten Alten Arsenal des Unteren Schlosses von Vilnius eingerichtet. Es wurde auf den Überresten von Holzgebäuden, Gehsteigen und den Verteidigungsmauern der Unteren Burg aus dem 12. bis 14. Jahrhundert erbaut. Es gibt eine Ausstellung im Keller des Arsenals - man kann Fragmente der frühen kulturellen Schichten der Stadt Vilnius sehen. Gegenwärtig zeigt das Museum sakrale Kunst des litauischen Volkes, Ikonenmalerei und Metallarbeiten der Altgläubigen, Orthodoxen und Unierten. Das Museum für Angewandte Kunst beherbergt auch die Langzeitausstellung „Fundstücke des Palastes der Großherzöge von Litauen“.

Adresse:
Arsenalo g. 3A, Vilnius 01143Google Maps
Webseite:
Öffnungszeiten:

II–VI: 11:00-18:00
VII: 11:00-16:00
I: Geschlossen

An staatlichen Feiertagen ist das Museum geschlossen

Preis:

5 € für Erwachsene
2.50 € für Erwachsene, Schüler, Studenten,

Kostenlos mit dem „Vilnius Pass“

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.