Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Der Kompass von Vilnius

Kurzbeschreibung

Der „Kompass von Vilnius“ ist ein populärer Treffpunkt, hier bleiben oft Touristen mit ihren Guides stehen. Er ist ebenfalls die Visitenkarte von Vilnius, einer modernen Kultur- und Kunststadt.

Das 3 m breite Granitsymbol, das in alle vier Himmelsrichtungen weist, steht auf dem Rathausplatz am Springbrunnen. Eine Landkarte auf dem Straßenpflaster stellt den Pilgerweg ins Heilige Land dar, der symbolisch das historische Andenken an die Reise des bekannten litauischen Globetrotters Mikalojus Kristupas Radvila Našlaitėlis (XVI-XVII Jh.) verewigt. Dieser Mann ist der Stolz von Litauen, denn er hat das Wissen über unser Land verbreitet und es bekannt gemacht. Der Kompass symbolisiert die weite Welt und die Bedeutung Litauens in dieser Welt.

Kurze Geschichte

Die Entstehung des Kompasses im Zentrum von Vilnius  initiierte die Organisation „Gold of Lithuania“, die von 2009 – 2011 die historische Reise von M. K. Radvila-Našlaitėlis um das Mittelmeer herum rekonstruierte und nachgereist war. Diese vor 400 Jahren unternommene Reise gab den Seglern den Ansporn, die litauische Fahne in 60 Häfen am Mittelmeer zu hissen und die Tür nach Litauen und Vilnius für Europa weit zu öffnen. 

Der „Kompass von Vilniaus“ auf dem Rathausplatz ist für diejenigen bestimmt, die sich nicht verirren möchten!

Zu dem schmuckvollen historischen Symbol „Kompass von Vilnius“ gibt es das E-Book „Herrscher der Winde. 7.000 Seemeilen auf den Spuren von M. K. Radvila-Našlaitėlis“, das jeder kostenlos herunterladen kann.

Der Kompass soll nicht nur den Tourismus fördern. Er ist auch ein guter Treffpunkt für ein Rendezvous. Denn ein Kompass verbindet unterschiedliche Länder der Welt, so kann er auch die Menschen verbinden.

Der Kompass von Vilnius ist ein Ort, an dem man den Stolz verspürt, Litauer zu sein.

Adresse:
Town Hall Square, VilniusGoogle Maps
Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.