Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Der Glockenturm der Vilniusser Kathedrale

Kurzbeschreibung

Sein aktuelles Aussehen erhielt der Glockenturm Anfang des 19. Jahrhunderts.  Er ist 52 m hoch,mit dem Kreuz zusammen misst er ganze 57 m und ist Stadtkulturerbe von Vilnius.

Vom Turm aus erschließt sich das atemraubende Panorama der Stadt und man kann gut die Standbilder, die das Dach der Kathedrale schmücken, bewundern. Es sind drei Skulpturen, eine von ihnen stellt den heiligen Kasimir von Litauen dar.

Oben im Glockenturm können die Besucher die Glockenausstellung und die alte Stadt-Uhr, sowie historische Ansichten des Glockenturms und der Kathedrale besichtigen.

Heutzutage ist der Turm nicht nur wegen seines wunderbaren Panoramas beliebt, sondern auch wegen der Glockenausstellung und der Möglichkeit, die alte Stadt-Uhr zu besichtigen. Die angebotenen Lernspiele helfen den Kindern, die Geschichte von Vilnius kennenzulernen und die Stadt liebzugewinnen.

Im Glockenturm der Vilniusser Kathedrale werden verschiedene Exkursionen und kognitive Veranstaltungen organisiert, deshalb empfehlen wir, den Informationen auf der Webseite zu folgen und sich anzumelden, falls Sie etwas für Sie Interessantes entdecken.

Kurze Geschichte

Der Glockenturm der Vilniusser Kathedrale ist der Ort, von dem Sie Vilnius aus einem ganz anderen Blickwinkel erblicken können.

Der Turm ist eines der ältesten Bauwerke in Vilnius und hat vor 600 Jahren die Funktion eines Verteidigungsturms erfüllt. Erst, als die Stadt wuchs, wurde er zum Glockenturm – zu einem besonders wichtigen Element für die Kathedrale sowie der unteren und der oberen Burg. Er ist eines der dominierenden vertikalen Objekte der Altstadt und das Wahrzeichen der Stadt geworden.

Im 17. Jahrhundert wurde in einem der ältesten und höchsten Türme der Stadt eine Uhr mit zwei Glocken eingebaut und bis heute schlägt die größere Glocke die Stunden, die kleinere die Viertelstunden. 

Der Glockenturm wurde nie überschwemmt. In der Sowjetzeit diente die Kathedrale nicht als Kirche, sondern als Gemäldegalerief Deshalb wurde der Turm nur im Zusammenhang mit der Uhr erwähnt.

Adresse:
Katedros a. 1, Vilnius 01143Google Maps
Öffnungszeiten:

I - VI 10:00 – 18:00 
An staatlichen Feiertagen ist das Museum geschlossen

Preis:

5 € für Erwachsene
3 € für Studenten, Senioren und Behinderte

Kostenlos mit dem „Vilnius Pass“

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.