Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Bernsteingalerie und Museum

Kurzbeschreibung

Sie haben wahrscheinlich schon gehört, welche Eigenschaften den litauischen Bernstein auszeichnen und welche Energie er ausstrahlt? Wenn nicht, dann kommen Sie bei uns in der Galerie des Museums unbedingt vorbei.

Hier wird eine einmalige Sammlung von Inklusen ausgestellt, Sie können aus nächster Nähe rätselhafte und mythenumwobene Bernsteine betrachten.

Die die Entstehung des baltischen Bernsteins wird interessant und modern dargestellt, ein professioneller Künstler demonstriert den Bearbeitungsprozess des Bernsteins; die Besucher lernen die wichtigsten Eigenschaften des Bernsteins kennen und welche Rolle er im Alterteum für die Riten der Heiden gespielt hat.

Kurze Geschichte

Das Museum befindet sich in der Altstadt von Vilnius, in der Šv. Mykolo-Straße. Es wurde 1988 gegründet. Gestaltet haben die Galerie Virginija und Kazimieras Mizgiris, die Designer Jonas Gerulaitis und Audrius Klimas, der Archäologe Gediminas Gendrėnas und viele andere. Hier hören Sie mehr įber Morphologie und Geschichte des baltischen Bernsteins und wie er zu allen Zeiten der Geschichte verwendet wurde. Neben der einmaligen Sammlung von Inklusen finden Sie die Rekonstruktion des Schatzes von Juodkrantė. Die Mitarbeiter des Museums laden Sie gerne zur Besichtigung der Keller ein, wo eine Keramrik-Brennerei aus dem 15. Jh. mit authentischen Erzeugnissen entdeckt wurde. Man kann sich auch einzelne Künstler-Ausstellungen ansehen. Die Museumsbesucher können Schmuckstücke im modernen und klassischen Design erwerben.

Adresse:
Šv. Mykolo g. 8, Vilnius 01124Google Maps
Öffnungszeiten:

I, IV-VII: 10:00-19:00
An staatlichen Feiertagen ist das Museum geschlossen

Preis:

Ekskursija po galeriją
1.25 € für Erwachsene
0.60 € für Schüler
Kostenlos mit dem „Vilnius Pass“

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.