Offizielle Website von Vilnius für Tourismus & Wirtschaft

Vilnius anders kennenlernen – kostenlose Entdeckungen mit Audioguides

Beim Spaziergang durch die Straßen von Vilnius offenbaren sich die sagenumwobenen Symbole der Stadt, historische Architektur und urbanistische Räume, die von Werken zeitgenössischer Kunst geziert werden. Seit 700 Jahren haben die Menschen in Vilnius gelebt, geschaffen und geliebt, daher können die Straßen der Stadt viele faszinierende Geschichten erzählen.

Auf dieser Reise voller Entdeckungen geben Sie das Tempo vor – reisen Sie durch Vilnius und lauschen Sie den Erzählungen des Audioguides nach dem gewünschten Thema oder der gewählten Dauer des Rundgangs. Sogar eine freie halbe Stunde ermöglicht es Ihnen, die Stadt mit anderen Augen zu sehen, Sie in die Vergangenheit zu entführen, Ihnen zu helfen, in eine andere Realität einzutauchen oder Ihren Horizont zu erweitern. Alles, was Sie brauchen, ist ein Telefon und Kopfhörer – dann werden Sie von den besten Fremdenführern der Stadt kostenlos durch Vilnius geführt. Wählen Sie das Thema, das Sie am meisten interessiert und los geht‘s!

Eine Reise mit Kaffee durch die Geschichte von Vilnius / VERO CAFE

Ein halbstündiger Spaziergang mit einer Tasse Kaffee in der Hand kann dem Tag neue Farben verleihen. Auch die bekannten Straßen halten spannende Geschichten und Überraschungen bereit. Folgen Sie dem Rhythmus Ihrer Wahl – auf der Karte finden Sie übersichtlich angeordnete Objekte und können auswählen, welchen Erzählungen Sie lauschen möchten. Wählen Sie eine von vier Routen und schauen Sie sich um. Wer wohnte in diesem grünen Haus? Warum ist der Straßenname so ungewöhnlich? Der Audioguide beantwortet die Fragen, spezielle Musik sorgt für Stimmung während des Spaziergangs und eine Tasse Kaffee öffnet Ihnen die Augen. Aber auch ohne Kaffee wird der Rundgang mit den Geschichten des Audioguides nicht weniger interessant sein.

Mehr

Slapta meilė (dt. Heimliche Liebe)

Wer romantische Stimmung und Geheimnisse liebt, den wird auch die Geschichte des berühmtesten litauischen Liebespaares begeistern – Sigismund Augustus, Herzog des Großfürstentums Litauen und König von Polen, und seine Gattin Barbara Radziwiłł. Der Audioguide bringt Sie zu den denkwürdigsten Orten in Vilnius, wo 1520–1549 Menschen lebten und liebten und über die die Legenden seit einem halben Jahrtausend nicht schweigen. Von welchen Geheimnissen war dieses Paar umgeben? Was sind Fakten und was nur Mythen? Widmen Sie dem Spaziergang durch das Vilnius der Vergangenheit eine gute Stunde und erleben Sie hier und jetzt die Atmosphäre des Mittelalters.

Mehr

Die Mauern erinnern sich

Laden Sie die App herunter und erkunden Sie das Vilnius vor dem Krieg. Begeben Sie sich auf den Vilniusser Gedenkpfad – bei einem Spaziergang durch das Glasviertel (Stiklo kvartalas) lernen Sie seine ehemaligen Bewohner näher kennen, erfahren, wer in den erhaltenen Gebäuden gelebt hat, hören von ausgestorbenen Berufen und verspüren das tägliche Leben. Die Hintergrundmusik und eine angenehme Stimme erzeugen die Atmosphäre und versetzen in alte Zeiten zurück. Die App wird regelmäßig aktualisiert, sodass es stets neue Routen zu entdecken gibt. Sie ist für die Betriebssysteme „Android“ und „iOS“ ausgelegt.

Mehr

Open Gallery

Wenn Sie sich für Straßenkunst interessieren oder mehr über die Werke erfahren möchten, die die Mauern der Stadt zieren, wird dieser Audioguide eine angenehme Entdeckung sein. Vilnius ist berühmt für seine Straßenkunstwerke, die in den urbanistischen Räumen des Bezirks Neustadt (Naujamiestis) zu finden sind. Diese können rund um die Uhr in der „Open Gallery“ besichtigt werden. Der Audioguide ist eine unverzichtbare Gelegenheit, mehr über die Schöpfer, ihre Inspiration und ihr Schaffen zu erfahren und in die Bedeutung der Werke sowie ihre Geschichten einzutauchen. Sie werden nicht nur Ihren Horizont erweitern, sondern sich auch inspirieren lassen, und jedes Kunstwerk wird von einem anderen stimmungsprägenden Musiktitel umrahmt. Der Audioguide wurde für das Betriebssystem „Android“ konzipiert.

Der Weg von Samuel Bak

Samuel Bak, ein in New York lebender weltberühmter Maler, lebte während des Zweiten Weltkriegs in Vilnius und erlebte all dessen Schrecken. Heute aber erzählt er seine Geschichte und die Geschichte derer, die bereits von uns gegangen sind. Mit dem Audioguide reisen Sie vom Haus und Versteck des jungen Künstlers zum Ort der ersten Ausstellung und zum Samuel-Bak-Museum. Die von den Lippen des jungen Samuel Bak erzählte Geschichte offenbart die tragische historische Erfahrung der Juden. Der Audioguide steckt jedoch nicht voller Traurigkeit. Nach dem Scannen des QR-Codes können Sie an jeder Station mit einem interaktiven Spiel in die Realität der damaligen Zeit eintauchen.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, Werbung und personalisierte Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie hier.